In meinem Team wird

 

deutsch     englisch     französisch     spanisch     und     griechisch     gesprochen. 

 

 

Auf Empfehlung des Bundesverbands selbständiger Physiotherapeuten informiere ich Sie über folgende, richterlich anerkannte und allgemein praktizierte Regelung:


Diese Praxis wird nach dem Bestellsystem geführt. Die Behandlungen erfolgen ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache. Die vereinbarte Behandlungszeit wird ausschließlich Ihnen vorbehalten, wodurch lange Wartezeiten vermieden werden. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können sagen Sie ihn bitte mindestens 24 Stunden vorher ab, damit wir die für Sie vorgesehene Zeit anderweitig verplanen können. Für nicht rechtzeitig abgesagte Termine wird Ihnen die, mit den Krankenkassen vereinbarte Vergütung in Rechnung gestellt.

Für die verpasste Behandlungseinheit können Sie dann einen neuen Termin vereinbaren.    

 

 

Parksituation / Zugängigkeit der Praxis 

Wer die bonner Südstadt kennt weiß um die schwierige Parksituation.

Vor meiner alten Praxis (Argelanderstr. 79) stehen Ihnen zwei, für Patienten reservierte Parkplätze zur Verfügung. Sollten diese belegt sein gibt es einge Parkplätze am Straßenrand die Sie zwischen 09.00 und 16.00/19.00 Uhr mit Parkscheibe nutzen können.

 

Die Praxis liegt ebenerdig im Hinterhaus (EG). Weder an der Eingangstür noch innerhalb der Räumlichkeiten sind Stufen zu überwinden. Sollten Sie mit dem Öffnen der Eingangstür Schwierigkeiten haben machen Sie Sich bitte mit hilfe der Klingel bemerkbar. 

 

Kursanmeldung/Vertrag

Der Interessent ist erst verbindlich angemeldet, wenn die von Ihm selbst unterschriebene Anmeldungsowie die volle Kursgebühr der Praxis für Physiotherapie Gurland vorliegt. Hat ein Interessent sich zu spät angemeldet und der Kurs ist belegt, so hat dieser keinen Anspruch auf die Teilnahme an diesem. Die Kursgebühr wird automatisch in die Warteliste des darauf folgenden Kurses eingeordnet. Wünscht der Interessent keine Vormerkung auf der Wartliste, so wird die Gebühr zurück erstattet.

Der Teilnehmer kann spätestens 8 Wochen vor Beginn des Kurses vom Vertrag zurücktreten, ohne dass ihm dadurch Kosten entstehen.

Bei einem Rücktritt bis 2 Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Gebühr in Rechnung gestellt, bei späterem Rücktritt ist die volle Kursgebühr zu bezahlen, sofern kein Ersatzteilnehmer gestellt wird. Kündigungsmöglichkeiten gemäß § 627 BGB sind ausgeschlossen.

Kann der durch Abmeldung freigewordenen Kursplatz vom Anbieter kurzfristig vergeben werden ist  nur eine Kostenpauschale in Höhe von 10% der Kursgebühr zu zahlen.

Der Anbieter behält sich vor, bei mangelnder Teilnehmerzahl den Kurs bis spätestens 1 Woche vor Beginn abzusagen oder auch nach Beginn abzubrechen, eine entsprechende Auszahlung der Kursgebühr erfolgt dann umgehend.

 

Für Kurse, die von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusst werden ist von Seiten der Krankenkassen an mind. 80% der Kursabenden Teilnahmepflicht – sonst besteht kein Anspruch auf Erstattung.

Ist es längerfristig vorauszusehen, dass der Teilnehmer an einem der Abenden nicht anwesend sein  kann ist die Praxis Gurland bemüht einen Ersatztermin zu ermöglichen, dies kann jedoch aus organisatorischen Gründen nicht in jedem Fall eingerichtet werden.

Der Teilnehmer erhältam Kursende eine Teilnahmebescheinigung in der die Anwesenheit vermerkt wird.